Die weiblich-evangelische Seite der Politik

Die weiblich-evangelische Seite der Politik

Frauentag der ELKB mit der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag am 5. April 2014

Reformation hat von Anfang an politisch gewirkt: Neben den theologischen Voraussetzungen waren es auch polititsche Rahmenbedingungen, die die Reformation befördert haben. Nicht ohne Grund widmete sich daher die Lutherdekade ausführlich dem Thema „Reformation und Politik“. Sowohl in der Kirche als auch in der Politik spielten Frauen zu allen Zeiten eine wesentliche Rolle, ob mit oder ohne Stimmrecht. Die einen standen selbst im Licht der Öffentlichkeit, andere wirkten eher hinter den Kulissen. Immer aber fanden sie eigene Wege, ihre Interessen umzusetzen.

Anlässlich des aktuellen Themenjahres „Reformation und Politik“ lud die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern und die SPD-Landtagsfraktion ein, unter Anleitung namhafter Referentinnen in verschiedenen Workshops dem Wirken von Frauen aus der Zeit der Bibel bis in die Gegenwart nachzuspüren.

Admin