REFORMATIO RESET

REFORMATIO RESET

Pausenpoesie zum Neustarten

Gedichte setzen lyrische Pausenzeichen zum Abschalten und schaffen Frei-Zeiten für eine Reflexion über Gott und die Welt. Die Sprache der Poesie kann Menschen dabei helfen, sich zu sammeln, neue Kraft zu tanken und sich wieder dem Grundzustand der Schöpfung, paradiesisch-kindlicher Unbeschwertheit, anzunähern.

Vom 21. März 2015 (UNESCO Welttag der Poesie) bis 28. Juni 2015 ist in Kooperation mit der Zeitschrift DAS GEDICHT eine Netzanthologie erschienen, in der täglich ein anderes Gedicht veröffentlicht wurde von insgesamt 80 Lyrikerinnen und Lyrikern aus zwölf Nationen die Verse rund ums Innehalten und Neustarten erfasst haben. Nach über 30.000 Aufrufen auf www.dasgedichtblog.de ist die erfolgreiche Online-Anthologie „Reformation | Reset“ auch als Buch erschienen.

Erschienen bei: Anton G. Leitner Verlag (Web-Shop)

Admin