Reformationsjubiläum in Bayern
Prediger, Schuhmacher und Jurist – Köpfe der Reformation in St. Lorenz
Nürnberg 10. August 2017
Lorenzer Platz 1
90402 Nürnberg
Auf Karte anzeigen >

Drei sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, Andreas Osiander, Hans Sachs und Hector Pömer haben, jeder auf seine Weise und mit seinen Möglichkeiten wesentlich zum Gepräge der Reformation in Nürnberg beigetragen – durch ihre Lieder, Schriften und Predigten. Sie waren besonders als Persönlichkeiten auf der Lorenzer Stadtseite bekannt, teilweise auch gefürchtet. Dem Rat, der auf Diplomatie aus war, waren sie teilweise zu deutlich und entschieden. Sie gaben dem reformatorischen Gedankengut Sprache und Ton. Wir gehen in Kirchenraum auf Entdeckungstour und suchen ihre Porträts, hören dabei auch Auszüge aus ihren Originaltexten. Auch das Spielwerk in der Laurentiusorgel, das Hans Sachs thematisiert, wird jeweils zu Beginn der Führung erklingen.

Einen Flyer für die Themenführungen finden Sie hier

Einen Flyer speziell für die Turmführungen finden Sie hier