Reformationsjubiläum in Bayern
Spuren der Reformation in Erlangen

Im Oktober 1528 kam die Reformation mit dem ersten evangelischen Pfarrer nach Erlangen. In diesem Jahr feiern wir das große Reformationsjubiläum. Aber welche Spuren hat sie in Erlangen hinterlassen? Was wäre ohne die Reformation vielleicht gar nicht so, wie wir es heute kennen? Julia Riese hat nachgeforscht.

Nachdem in Erlangen übrigens lange die Protestanten in der gläubigen Bevölkerung überwogen haben, sind die Katholiken seit letztem Jahr wieder fast gleichauf.

Einen Radiobeitrag finden Sie hier

Interview © Julia Riese / evangelische Redaktion
Bild © Olaf Schneider / pixelio

Kommende Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen