Reformationsjubiläum in Bayern
Ökumenisches Christusfest
500 Jahre nach Martin Luthers Thesenanschlag feiert der oberfränkische Kirchenkreis Reformationsfest in Coburg

Mit mehr als 60 Einzelveranstaltungen für alle Generationen hat der Kirchenkreis Bayreuth dieses Jahr das Reformationsfest in Coburg gefeiert. Genau am 500. Jahrestag  der 95 Thesen Martin Luthers. Beim regionalen Kirchentag hat trotz des doppelrunden Jubiläums jedoch nicht die Person Martin Luthers oder die Reformation an sich im Mittelpunkt gestanden. Am extra dafür „frei“ gegebenen Feiertag feierten Christen unterschiedlicher Konfessionen zusammen ein „ökumenisches Christusfest“.  (epv-Bericht)
www.kirchenkreiskirchentag.de