Reformationsjubiläum in Bayern
Kulmbacher Bekenntnisgemälde
Leihgabe nach Berlin

Kulmbach/Berlin (epd). Ein über 400 Jahre altes Gemälde aus der evangelischen Kulmbacher St.-Petri-Kirche bereichert eine der großen Nationalen Sonderausstellungen zum 500. Reformationsjubiläum in Deutschland. Das sogenannte „Bekenntnisbild“ der Petrigemeinde aus dem Jahr 1607 wird als
Exponat der Ausstellung „Der Luthereffekt“ vom 11. April bis zum 5. November im Deutschen Historischen Museum Berlin zu sehen sein. Wie der Kulmbacher Dekan Thomas Kretschmar am Mittwoch mitteilte, wird das Gemälde in diesen Tagen noch fachgerecht gereinigt und so instand gesetzt, dass es mit einem Spezial-Transport nach Berlin gebracht werden kann. „Seit vielen Jahren hängt es in der Nordost-Ecke des Kirchenschiffs der Kirche, die oft kalt und feucht ist“, sagte Kretschmar dem epd.

Die Bekenntnisgemälde oder Konfessionsbilder entstanden vor allem im 17. Jahrhundert. Die lutherischen Gemeinden demonstrierten damit ihr Bekenntnis zur 1530 verfasste Confessio Augustana. Das Bild aus Kulmbach ist rund zwei Meter mal zwei Meter groß, in Öl auf Holz gemalt und von einem vergoldeten geschnitzten Holzrahmen umgeben. Es zeigt in zahlreichen Szenen und Einzelheiten Situationen aus dem Leben einer lutherischen Gemeinde Anfang des 17. Jahrhunderts: Abendmahl und Beichte, Taufe und Hochzeit, Predigt und Kinder-Lehre. Im unteren Teil des Bildes sind die evangelischen Kurfürsten und Ständevertreter auf dem Reichstag zu Augsburg 1530 zu sehen, darunter auch ein Repräsentant der Stadt Kulmbach, in der bereits im Jahr 1528 die lutherische Lehre eingeführt worden war.

Die Ausstellung „Der Luthereffekt“ zeichnet laut einer Ankündigung des Museums „ausgehend von den Reformationen im 16. Jahrhundert eine
weltumspannende Geschichte von Wirkung und Wechselwirkung, die neben Deutschland exemplarisch dargestellt wird an Schweden, den USA, Korea
und Tansania“. Dafür seien herausragende Exponate von nationalen und internationalen Leihgebern zusammengestellt worden, die vielfach noch nie in
Deutschland zu sehen gewesen seien.

Text: epd, Bild: Petrikirche Kulmbach

Kommende Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen