Reformationsjubiläum in Bayern
Im Ansbacher Stadthaus zeigen Schüler ihre Werke rund um Martin Luther

Lutherkekse, Luther als kleine Plastikfigur, Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Theaterstücke… 500 Jahre nach dem Thesenanschlag Martin Luthers laufen im Moment unglaublich viele Veranstaltungen rund um den Reformator. Ansbacher Schüler haben sich mit dem Theologen künstlerisch auseinandergesetzt. Bis zum 5. November ist die Ausstellung „Luthers Ansicht“ im Stadthaus zu sehen.

Comics, bunte Bilder, getöpferte Lutherrosen, Fotostorys oder Collagen. Die Vielfalt der Werke ist beeindruckend. Das findet auch Susanne Marquardt. Sie ist Pfarrerin und Schulreferentin des Dekanats Ansbach:

Text, Audio: epd
Bild © S. Hofschläger, pixelio