Reformationsjubiläum in Bayern
Die Weltausstellung Reformation entsteht
Der Aufbau des Bayerischen Gartens

In Wittenberg wird diese Jahr ein Bayerischer Garten gepflanzt. Nein, das heißt nicht, dass es dort nur bayerisches Bier geben wird (obwohl das natürlich dazugehört), es wird auch einiges zu sehen, entdecken, erfahren und erleben sein! Über 50 engagierte Menschen aus Bayern sind dabei, Partnergruppen aus aller Welt haben sich zum Besuch angemeldet und die Eröffnungsfeier rückt näher.

Vor knapp zwei Wochen haben die Aufbauarbeiten begonnen:

Th. Wach

Hier wird die 80 Meter lange Große Krippe stehen, die in vier Sattelschleppern von Marktredwitz nach Wittenberg transportiert wird.

Th. Wach

Der Pavillon stand als erstes. Um ihn herum werden Ausstellungselemente in Themen und Personen von Kirche und Gesellschaft einführen, und im Laufe des Sommers werden bunte Blumenbeete wachsen, die die Besucher der Weltausstellung selbst pflanzen können.

Am Samstag, 20. Mai, wird die Eröffnungsfeier der Weltausstellung Reformation in Wittenberg stattfinden.

Kommende Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen