Reformationsjubiläum in Bayern
trust and try

Wittenberg, 14.06.2017. Vom Mittwoch 14. Juni bis 18. Juni 2017 hat eine kleine Gruppe aus Marktbreit an einem der 10 Konfi- und Jugendcamps in Wittenberg teilgenommen.

Alle Beteiligten erlebten, wie super alles geplant und durchgeführt wurde und das bei einem Camp von 1500 Teilnehmenden.

Unser Motto war trust and try. Morgens gab es einen Auftakt mit Andacht und Band im großen Veranstaltungszelt, sowie Arbeitsgruppen in den Gemeinden und einzelnen Zeltdörfern. So wie der Tag morgens mit einer Andacht beginnt, so endet auch der Tag abends mit einer Andacht im Groszelt.

  1. Tag: Identität – der Mensch ist mehr als er leisten kann
  2. Tag Vertrauen – Hab -keine -Angst -Erfahrung
  3. Tag Handeln – es gibt keine innere Haltung ohne äußere Handlung.

Nachmittags gab es unzählige Workshops ca. 50: Beach Volleyball, Eine-Welt-Workshops, Schmiede,  Theater, Batiken, Trommeln, Labyrinth anlegen, Filme drehen,…

Außerdem das Geländespiel „Die Lutherverschwörung“, Baumbibliothek, Mittelalterdorf, ein schön gestaltetes Logbuch für die Konfis, Zelte der Stille zum Seele baumeln lassen, Konfiparty und ein nettes Café…

Zusätzlich gab es im Laufe der Freizeit einen Wittenberg-Tag bei dem unsere Gruppe das Assisi Panorama besucht hat, sowie eine Stadtführung durch junge Erwachsene in Wittenberg in erhalten haben. Samstags abends findet immer ein großer Schlussgottesdienst statt.

Fazit: Tolle Atmosphäre, gute Inhalte, Umsetzung sehr gelungen, viele interessante Gespräche und auch das Erlebnis als kleine Gruppe: wir sind Teil einer großen Bewegung und Christsein macht Spaß und ist in einer guten Gemeinschaft auch spürbar.

© Pfrin. Jacqueline Barraud-Volk, Marktbreit

(für die Galerie bitte auf das Bild klicken)

Kommende Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen