Reformationsjubiläum in Bayern
Trust and try in Wittenberg

22 Konfirmand*innen und 5 Teamer waren anlässlich des 500. Reformationsjubiläums zu einem besonderen und einmaligen Erlebnis vom 19. bis 23. Juli 2017 in Wittenberg unterwegs.

Angeboten wurde die Fahrt von der evang.-luth. Kirchengemeinde Ebermannstadt in Kooperation mit der Evang. Jugend im Dekanat Forchheim.

Gleichzeitig mit unserer Gruppe waren viele andere Konfirmand*innen auf dem Camp-Gelände, sodass sich am ersten Abend etwa 1000 Campbewohner im Gemeinschaftszelt eingefunden haben. Der zweite Tag war geprägt vom thematischen Einstieg der Jugendlichen in das Motto „trust and try“ des Konficamps. Außerdem lernten wir „Martin L. Uther“ aus Wittenberg kennen, der auf der Bühne von Ronja, einer Teamerin des Camps interviewt wurde. Noch am gleichen Tag startete der Ausflug in die Stadt Wittenberg. Dort erkundeten wir das „Assissi-Panorama“, erklommen die 187 Stufen der riesigen Bibel am Bahnhof und bekamen eine interaktive Stadtführung. Abgeschlossen wurde der Tag von einem Rollenspiel, zum Rätsel lösen, Gegenstände tauschen, sowie zur Befreiung Martin Luthers mitzuhelfen.

Die nächsten Tage beschäftigten sich die Jugendlichen in vielen verschiedenen kreativen, sowie sportlichen Workshops. Zusätzlich konnten sich die Campbewohner thematisch passende Filmclips anschauen. Bei einer anschließenden „Marktplatz-Phase“ gab es dann wieder andere attraktive Freizeitangebote. Die Abendstimmungen war geprägt von den Bands wie „ImpalaRay“und „nichtausprag“, sowie dem Konficampritual „banana shake“.

Bild und Text © Frank Höhle

Kommende Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen