Reformationsjubiläum in Bayern
Reiches Erbe – Lebendiger Glaube

Eine Wanderausstellung

Vohenstrauß, 05.03.2017:  In der evangelischen Stadtkirche von Vohenstrauß wurde die Wanderausstellung „Reiches Erbe – Lebendiger Glaube“ eröffnet. Diese wurde am 30.3. in die Empfangsräume der Sparkasse Vohenstrauß versetzt, und später im Eingang des Städtischen Klinikums in Weiden und wieteren Ausstellungsorten gezeigt. Auf diese Weise erreichte die Ausstellung zahlreiche Interessierte.

Die Ausstellung präsentiert die reiche Geschichte der oberpfälzischen Reformation. Sechs Roll-Ups berichten von den Anfängen, die in das Zeitalter der Hussitenkriege zurück führen, gehen dann über zur Einführung der neuburgischen Kirchenordnung durch Pfalzgraf Ottheinrich (1542), weisen hin auf die teilweise recht blutigen Auseinandersetzungen zwischen Lutheranern und Calvinisten, erzählen von Gegenreformation und Simultaneum und dessen Auflösung im 20. Jahrhundert. Bilder illustrieren den Lauf der Geschichte.

„Reiches Erbe – Lebendiger Glaube“ ist so konzipiert, dass einerseits die Roll-Ups von Ort zu Ort versetzt werden können, andererseits Ergänzungen durch  Exponate aus dem jeweiligen Standort vorgenommen werden. So zeigt die evangelische Kirchengemeinde Vohenstrauß ihren reichen Schatz an liturgischem Gerät (Kelche, Patenen, Kannen, Leuchter), aber auch an Bibeln und Agenden, erstaunlicher Weise gerettet durch den Lauf der Jahrhunderte. Andere Kirchengemeinden können andere Schätze zeigen. Auf diese Weise wird nicht nur Flachware präsentiert, sondern auch Gegenständliches.

Hermann Bibel

Zum Öffnen der Bildergalerie bitte auf das Bild klicken