Reformationsjubiläum in Bayern
Reformationsfest in Rosenheim

Rosenheim, 31.10.2017. Das Reformationsjubiläum fand auch in Rosenheim großen Anklang. Mehrere Lutherveranstaltungen waren über das ganze Jahr verteilt und sind gut angekommen. Das Reformationsfest – umrahmt von zwei Stadtführungen „Auf protestantischen Spuren in Rosenheim“ – besuchten mehrere hundert Leute, ein ganz besonderer Tag für die evangelische Kirche in Rosenheim. Eingeladen waren selbstverständlich auch die Nachbarsgemeinde Stephanskirche, die kath. Nachbarsgemeinden und die Mitgliedsgemeinden der ACK.

Bei den Stadtführungen und beim Fest setzten sich die Gemeindemitglieder viel mit der Geschichte der Reformation auseinander, aber auch den „neuen Thesen“, die über das Jahr verteilt in der Gemeinde entstanden sind. Sie wurden viel diskutiert und in Zukunft wird sich zeigen, ob auch eine neue Idee für die Gemeindearbeit entsteht.

Wir können auf einen erfolgreichen Tag für die evangelische Kirche zurückblicken, mit einem Fest, welches nicht nur hunderten Gemeindemitgliedern Spaß machte, sondern auch zum Nachdenken über Luther und seine Thesen anregte.

© Rosemarie Rother

(für die Galerie, bitte auf das Bild klicken)