Reformationsjubiläum in Bayern
Oratorienkonzert: h-moll Messe
Nördlingen 31. Oktober 2017

Die Aufführung von Bachs h-Moll-Messe am 31.10. war der Schluss- und Höhepunkt der kirchenmusikalischen Reihe zum Reformationsjubiläum in der Nördlinger St. Georgskirche, wollte aber auch ein Doppelpunkt sein. Denn nachdem die Beziehung Bachs zu Luther u. a. mit fünf Gottesdiensten mit Bachkantaten zu Lutherliedern einen Schwerpunkt im Jahresverlauf gebildet hatte, wies die h-Moll-Messe mit ihrer ökumenischen Textausrichtung über die eigenen konfessionellen Grenzen hinaus. Der Kammerchor St. Georg, das Orchester La Banda und die Solisten Stefanie Krug, Anna Haase v. Brincken, Christian Rathgeber und Thomas Gropper brachten diese ökumenische Botschaft in Bachs größtem geistlichen Chor-Orchesterwerk rund 650 begeisterten Konzertbesuchern nahe. Auch das Presseecho war überaus positiv.

Den Bericht der Augsburger Allgemeine finden Sie hier

© Udo Knauer