Reformationsjubiläum in Bayern
Luther Nacht
München 27. Oktober 2017

Die “Luther-Nacht” am 27. Oktober (19 – 24 Uhr) in St. Matthäus München ist planmäßig verlaufen, mit angemessenem Publikumszuspruch, am Anfang angesichts der zahlreichen gleichzeitigen Veranstaltungen in München sogar mit erstaunlich gutem Besuch.

Über den Wechsel von wortgebundenen musikalischen Beiträgen (Chor bzw. Stimme) und Orgelsolo-Abschnitten hinweg hat sich ein schöner Spannungsbogen von klassischen Chorsätzen über eine erste jazzimprovisatorische Verarbeitung zu einer die nächtliche Atmosphäre aufgreifende, sehr einfühlsam und spirituell ausgerichteten Ensemble-Improvisation unter Leitung des Kollegen der katholischen Nachbarkirche St. Paul ergeben; abgerundet wurde der Abend schließlich durch die Gegenüberstellung von klassischen Choralbearbeitungen und Jazzimprovisationen.

Der Abend hat so Luthers Kirchenlied-Schaffen wie beabsichtigt in durchaus innovativer Weise zur Geltung gebracht. Die hervorragend organisierte gastronomische Betreuung hat dabei maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen.

© Carmen Winkler