Reformationsjubiläum in Bayern
Konfi-Camp Wittenberg 2017

Wittenberg, 30.08.2017. Das Angebot zur Teilnahme am Konfi-Camp traf in unserem Mitarbeitendenteam sofort auf Begeisterung. Das schien genau das, was wir als Team uns für unsere Konfis im Jubiläumsjahr wünschten: Die Umsetzung grundlegender Anliegen der Reformation in unsere Zeit und diese ganz praktisch für Jugendliche erfahrbar zu machen.

Schon die Vorbereitung erfüllte voll und ganz die Erwartungen: An Hand des von der Campleitung zur Verfügung gestellten Materials und des Tagebuchs waren die beiden Infotreffen unserer Kirchengemeinde für die Konfis ein voller Erfolg: Hoch motiviert fuhr die ganze Gruppe am 30. August Richtung Wittenberg.

Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht, vielmehr übertroffen: Begrüßung, Organisation, Unterbringung, Verpflegung, die Zusammenarbeit mit der zweiten Gruppe im Zeltdorf, die Betreuung durch die Teamer und die Leitung vor Ort, alles Spitze; dazu die Erfahrung mit so vielen anderen Jugendlichen ganz lebensnah Glauben und Glaubensthemen zu erleben, beeindruckte unsere Konfis und Teamer enorm.

Die Themen waren vom Grundaufbau her überzeugend und haben auf ansprechende Weise eingelöst, was das Wittenberger Camp intendiert hatte: die Grundüberzeugungen der Reformation für Jugendliche erfahrbar zu machen. Insbesondere die Eingangsimpulse ermöglichten eine hohe Identifikation der Konfis, an die gut angeknüpft werden konnte. Die Themen und die Umsetzung trafen voll und ganz die Erfahrungswelt unserer Konfis. Dazu so aufbereitet, dass es allen wirklich Spaß bereitete, neue Erfahrungen (Vertrauen, sich ausprobieren …) ermöglichte.

Die Workshops waren die Möglichkeit für alle, sich noch einmal ganz anders zu erleben: Kreativ und gemeinsam mit bisher völlig unbekannten Jugendlichen; die meisten unserer Konfis waren durchgehend begeistert. So wünscht man sich ein Konfi-Camp. Ein besonderes Erlebnis war der Ausflug in die Wittenberger Altstadt. Fasziniert waren die Konfis insbesondere vom Asisi-Panorama.  Auch insgesamt der Aufenthalt in Wittenberg mit dem abschließenden Gottesdienst in der Schlosskirche wurde sehr positiv aufgenommen.

Die Abendprogramme – Begrüßungsfest, dasLutherspiel im Zeltlager, Live-Band, Abschlussabend und –Gottesdienst; top gelungen und angekommen.

Das KonfiCamp 2017 war für alle Beteiligten ein echtes Highlight (nicht nur mit dem aktuellen Konfirmandenkurs, sondern auch für unsere Teamer). Eine rundum positive und einzigartige Erfahrung, die unseren Konfi-Kurs und das Reformationsjahr bereichert hat. Auch die zunächst Zögerlichen fuhren überzeugt und erfüllt nach Hause. Als Mitarbeitende gehen wir mit Schwung und Freude an die Umsetzung unserer Themen vor Ort.

© Christoph Weißmann.