Reformationsjubiläum in Bayern
JAZZ IT, From Luther to Martin Luther King!

Obermichelbach, 13.10.2017. Mareike Wiening lebt seit vier Jahren in New York und ist mit ihrer Gruppe gerne gesehen in den Nachtclubs der Metropole. Sie findet einen Zugang zu Martin Luther über die amerikanische Geschichte und mit ihr dem unvergessenen Martin Luther King. Er hat wohl wie kein zweiter Luthers Gedanken in seinem Leben und in seinem Kampf um Gerechtigkeit nach Amerika gebracht und in seiner legendären Rede „I have a dream…“ deutlich gemacht. Ohne Luther kein Martin Luther King.

Für Martin Luther war die Musik ein wesentlicher Bestandteil der Erziehung und Ausbildung. Es gibt viele Kompositionen von ihm und er hat auch Texte vertont.

Zitat: Es fließt mir das Herz über vor Dankbarkeit gegen die Musik, die mich so oft erquickt und aus großen Nöten errettet hat.

Mareike Wiening greift Texte und Melodien von Martin Luther auf und vertont die Gedanken Martin Luther Kings.

Das Resultat sind jazzbeeinflusste Kompositionen mit viel Freiraum für Improvisation.

Die Band in der typischen Jazz-Besetzung Harmonieinstrument, Bass, Schlagzeug und Gesang, setzt sich zusammen aus Musikern der Metropolregion Nürnberg, die sich das Verwirklichen kreativer Ideen als Ziel gesetzt haben.

© Werner Schwanfelder