Reformationsjubiläum in Bayern
Evangelische Jugend als Türöffner
Weiden 01. bis 02. Juli 2017

„Knockin´ on heaven´s door – Wir öffnen Türen!“ So war das Kunst- und Kulturprojekt der Evangelischen Jugend im Dekanat Weiden zum Reformationsjubiläum überschrieben. 500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene machten sich Gedanken darüber, welche Türen in unserer Gesellschaft geöffnet werden müssen.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: 60 Gruppen von jung bis alt ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Mit dabei: Kigo-Kids und Konfirmanden, Kirchenvorsteher, der evangelische Männerverein und der katholische Frauenbund. Im Kunstunterricht feilten Schüler eines Gymnasiums monatelang an ihren Kunstwerken. Gruppen von Menschen mit Behinderung und Familientreffs griffen ebenfalls zu Farbe und Pinsel. Dabei entstanden beeindruckende Gemeinschaftswerke mit einer Vielzahl an Themen und Gestaltungsideen.

Am 1. und 2. Juli hieß es: Türen auf für ein buntes Miteinander von Menschen aus der gesamten nördlichen Oberpfalz! Im Rahmen eines Jugendfestivals wurden die Türen im Haus der Gemeinde in Weiden präsentiert. Dazu gab´s am 1.7. um 17.17 Uhr ein Highlight mit dem Schirmherrn, dem Weidener Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, und Dekan Dr. Wenrich Slenczka. Lokale Bands sorgten für gute Laune und beim „Reformation Shuffle“ bewies die Evangelische Jugend, dass Reformation auch heute noch Menschen in Bewegung bringt.

Bilder und Text: Susanne Götte

Weitere Bilder in der Galerie von: Richard Riedel, Christina Bülling, Lea Trottmann, Annette Punzmann, Peter Klein
(Für die Bildergalerie bitte auf das Bild klicken)

Kommende Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen