Reformationsjubiläum in Bayern
Die INSEL Begegnungsstätte auf den Spuren Martin Luthers

23. März bis 17. August. Forchheim. Im Rahmen des Jahresprojektes „Martin Luther und die Reformation“ beschäftigten sich die Besucher der Begegnungsstätte INSEL im Februar zunächst mit dem Film „Luther“ aus dem Jahr 2003. Bei dem folgenden Vortag im März wurde ein viel kleinerer Fokus gewählt und die Zustände der Menschen in Forchheim und Umgebung während der Zeit der Reformation in Augenschein genommen. Nach diesem Einblick in die Geschichte in der eigenen Umgebung, folgte im Juni ein gemeinsamer Ausflug nach Coburg zur Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ und ein Besuch der Moritzkirche. Gerade dort profitierte die Gruppe, fernab vom Alltag, von der ansprechenden Ausstellung und der einladenden Kirche. Neben großem Interesse an der Geschichte, wurden auch einige Denkanstöße hinsichtlich des eigenen Lebens mitgenommen. Es gelang vielen Teilnehmern mit anderen Besuchern der Ausstellungen ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Dies wurde auch beim abschließenden Nachtreffen im August deutlich. Bei Lutherkeksen und Kaffee erinnerte sich noch der ein oder andere an die sonnige Zeit und es wurde manch ungeklärte Frage mithilfe des Spiels „Martin Luther – das Quiz“ geklärt.

© Simone Reichert, INSEL Begegnungstätte

Kommende Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen