Reformationsjubiläum in Bayern
„Der Fall Luther“
Markt Einersheim 29. Oktober 2017

Der Fall Luther in der Markt Einersheimer St. Matthäuskirche am letzten Sonntag war ein spannendes Stück. Ein großes Kompliment an die Theatergruppe, die Außerordentliches geleistet hat. Es ist an diesem Abend sehr deutlich geworden, wie sehr Martin Luther als Mensch von den letztlich unvorhersehbaren Entwicklungen der Reformation gefordert wurde. Erfolg und Scheitern liegen eng beisammen oder anders gesagt, nichts bleibt ohne Schuld. Insofern konnte das Leben Luthers in diesem Theaterstück an diesem Abend als Erweis seiner theologischen Grundüberzeugung erfahren werden.

Bilder und Text: Ivo Huber, Markt Einersheim