Lutherkoffer

Lutherkoffer-Coburg-00Ein Koffer voll mit Luther – mit dem, was ihm wichtig war, und was er uns hinterlassen hat. Das bevorstehende Reformationsjubiläum ist ein sehr guter Zeitpunkt um danach zu fragen „Was heißt evangelisch sein?“ Schon die Reformatoren wussten, dass nur der gebildete Glaube die christlichen Überzeugungen und Werte für das Zusammenleben der Menschen fruchtbar machen und an die nächste Generation weiter geben kann.

mehr erfahren


Lutherpedia

lutherpediaLuther-Launch vom Medienhaus 

Der Evangelische Presseverband in Bayern (EPV) geht mit lutherpedia.de ans Netz. Das Münchner Medienhaus präsentiert mit dem Web-Angebot spannende redaktionelle Stoffe zu Martin Luther, zur Reformation und evangelischen Zeitgeschichte.

mehr erfahren


Trailer zum Virtuellen Weltkirchentag

Logo-Weltkirchentag-webSeien Sie dabei!

Übrigens:

Für alle, die gerne dabei sein möchten, aber nicht so recht wissen, wie sie „die Welt in ihr Gemeindehaus“ bringen können, bieten wir Schulungstermine zur Klärung aller technischen und organisatorischen Fragen an

  • Freitag, 10. Juni, 17.00 – 19.00 Uhr in Nürnberg:
    eckstein, haus der evangelischen kirche,
    Burgstraße 1-3, 90403 Nürnberg
  • Freitag, 17. Juni, 17.30 – 19.30 Uhr in München:
    Evangelisches Bildungswerk,
    Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München
  • Dienstag, 21. Juni, 19.30 – 21.00 Uhr Online an Ihrem Computer
  • Mittwoch, 22. Juni, 10.00 – 12.00 Uhr Online an Ihrem Computer

Gleich anmelden per Mail oder Telefon 0911 / 214 23 49

Zur Web-Site des Virtuellen Weltkirchentages geht es hier


Alle Einträge zum Thema:

Was und wie wir feiern

was-und-wie-wir-feiernDer Leitungskreis Reformation hat in einem Text kurz und anschaulich zusammengefasst, was im Jahr des Reformationsjubiläums und wie in diesem Jahr gefeiert wird. Lesen Sie mehr auf der Web-Site r2017


Alle Einträge zum Thema:

Wer fromm ist, muss auch politisch sein

Logo WürfelAuftaktveranstaltung zum Themenjahr „Reformation und die Eine Welt“ fand in Nürnberg statt.

Mit einem Gottesdienst und einem zweitägigen Symposium hat die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern das Themenjahr „Reformation und die Eine Welt“ eingeläutet. Die ökumenisch und international besetzte Auftaktveranstaltung, die am Freitag, 11.03. und Samstag,12.03.2016 in Nürnberg stattfand, stand unter dem Thema „Glaube, der die Welt verwandelt“. Gerechtigkeit, Freiheit, die Einheit der Kirchen und die Globalisierung waren zentrale Themen der zweitägigen Veranstaltung, die unter anderem von Mission EineWelt und der Reformationsdekade/Luther 2017 der Landeskirche vorbereitet worden war. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Spuren des Lichts

spuren_aus_licht_TitelLicht reflektierende Kreuze, die den Kirchenraum in ein neues Licht tauchen. Im Schein des Lichts wird man Teil des Raumes. Das können Sie in verschiedenen Kirchen der Dekanate Coburg und Michelau in der Zeit vom 14. Mai bis 24. Juli 2016 erleben.

Die Lichtkreuze des Künstlers Ludger Hinse erschließen die Symbolkraft des Kreuzes neu als Zeichen für Licht, Leben und Hoffnung in Überwindung von Hass, Gewalt und Tod. Auf Wander- und Pilgerwegen von Lichtkreuz zu Lichtkreuz kann das Symbol der Christenheit bedacht und erlebt werden. Machen Sie sich allein oder mit anderen auf den Weg. Elf Gemeinden laden Sie ein mit ihnen das vom Licht des Kreuzes beschienene Leben neu zu entdecken.

Weitere Informationen und Rahmenprogramm im Flyer


Alle Einträge zum Thema:

Reformanda immerneu

Leitfaden-Titel-webDer Leitfaden mit Anregungen für Gemeinden und Einrichtungen der ELKB ist erschienen.

Sie können sich den Luther-Leitfaden in verschiedenen Versionen ansehen:


Alle Einträge zum Thema: